Debatte zur IGS beenden!

Die FDP ruft dazu auf, die Debatte über die Schaffung einer IGS in Neustadt zu beenden.

„Es hat keinen Sinn, darüber zu spekulieren, wer, wann und warum vermeintlich etwas falsch gemacht hat“

erklärte der Kreisvorsitzende Matthias Frey. Die FDP habe immer darauf hingewiesen, dass die Voraussetzungen für eine wünschenswerte Integrierte Gesamtschule in Neustadt nicht vorliegen. Dieser Hinweis wurde jedoch immer ignoriert.

SPD und FWG wollten auch die Realschule Plus in eine IGS verwandeln. Dieser Türschildlösung hat das Land letztlich auch eine Absage erteilt.

„Wir sehen uns durch die Entscheidung des Landes in unseren Bedenken bestätigt, auch wenn wir zur Abrundung des schulischen Angebots gerne eine IGS in Neustadt gehabt hätten“

erklärte Frey weiter.

Es gelte nun den dringenden Sanierungsstau im Gebäude der Realschule Plus in Angriff zu nehmen. Die städtischen Gremien müssen zeitnah beraten, ob eine Sanierung oder gar ein Neubau des Gebäudes erforderlich ist. Diese für die Realschule Plus wichtige Entscheidung sei viel zu lange auf die lange Bank geschoben worden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok